IMAG2258

Ab in die Schule II

| Keine Kommentare

Beagle Emil ist nun bereits 17 Wochen alt und seit sieben Wochen bei uns. Wir können seit letztem Wochenende sagen: Er ist jetzt nicht nur da, er ist angekommen. Bedeutet: Er kennt die Abläufe und den Hausbrauch, hat Orientierung in allen Räumen und Winkeln des Hauses und hat “seinen” Garten schon mehrmals zur Gänze abgeschnuppert.
Seit dem 9. Juli – also seit vier Wochen – sind wir immer Montags und Donnerstags in der Welpenschule. Emil macht tolle Fortschritte; aber, welcher Hundebesitzer würde das nicht über seinen vierbeinigen Liebling sagen. Neben den tollen Lerneinheiten in der Welpenschule mache ich zumindest jeden zweiten Tag einen Erziehungs- bzw. Trainingsspaziergang. So kann das, was im Welpenkurs erlernt wurde, vertieft werden, neue Eindrücke können gewonnen werden, allfällige Ängste – etwa vor laut knatternden Motorrädern – werden abgebaut. Das freut das Herrchen.
Was dem Emil in der Welpenschule Spaß macht, sind die tollen Spiel-Einheiten mit den Hundefreunden.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.